Gibt es Risiken?

GIBT ES GEFAHREN?

Gefahren sind so gut wie keine bekannt. Es gelten die gleichen Kontraindikationen wie für eine ganz normale Massage.

Die Methode wirkt nicht bei Tumorschmerzen oder Schmerzen, die durch akute Verletzungen (Knochenbrüche) verursacht werden, wie zum Beispiel Schnittwunden. Sie wirkt natürlich auch nicht bei Zahnschmerzen, welche durch Karies hervorgerufen werden. Dagegen sind jedoch Schmerzen in der Kiefer, Kau- und Halsmuskulatur oft mit gutem Erfolg behandelbar.

>STARTSEITE
>WAS
>WARUM

>ATLAS-MEDIZIN
> - WAS...ist eine Atlas-Medizin?
> - WARUM...eine Atlas-Medizin?
> - Gibt es RISIKEN?
> - WIE...wird behandelt?
> - Anwendungsgebiete
> - Geschichte
>SANFTE CHIROPRAKTIK
> - WAS... ist Chiropraktik?
> - WARUM...Chiropraktik?
> - WIE... wird behandelt?
> - MEHR WISSEN
> - Gibt es RISIKEN?
> - GESCHICHTE
>LnB-SCHMERZTHERAPIE
> - WAS... ist LnB?
> - WARUM... LnB?
> - WIE... funktioniert LnB?
> - GESCHICHTE von LnB
>TIEFENHYPNOSE
> - WAS ist Hypnose?
> - WARUM Hypnose?
> - WIE funktioniert Hypnose?
> - Hypnose + Gesundheit
> - Hypnose + Sport
> - Hypnose + Rauchen
> - Hypnose + Übergewicht
> - RISIKEN?
> UND MEHR...
> WOHIN?
> MEIN FALL
> IMPRESSUM