RISIKEN?

Hypnose ist ein einfacher und zugleich natürlicher Schlüssel zur Kontrolle unserer eigenen Gedanken. Darum hat sich die Hypnose seit jahrtausenden als vollkommen natürliche Heilmethode bei körperlichen und geistigen Kranhkheitszuständen bewährt, denn die Kraft der Gedanken steht jedem Menschen immer und überall zur Verfügung.

Um das Risiko einschätzen zu können, sollten wir die Hypnose wie ein "geistiges-Medikament" verstehen.

Von allen bekannten Medikamenten ist die Hypnose, weil sie ausschließlich durch die Kontrolle der eigenen Gedanken wirkt, die natürlichste und damit die gesündeste Medizin. Diese Medizin entsteht in uns selbst und heilt auf der geistigen Ebene, so wie das Immunsystem auf der körperlichen Ebene.

Doch wie bei jeder anderen Medizin, kann auch bei der Anwendung der „Medizin Hypnose“ ein Risiko bestehen. Das Risiko, daß diese außerordentlich wirkungsvolle Medizin in die falschen Hände gerät oder falsch angewandt wird. Wie bei jedem Medikament, könnte dann auch ein Schaden entstehen. Jedoch - und das ist ein unschätzbarer Vorteil der Hypnose: im Gegensatz zu jedem anderen Medikament kann alles, was falsch hineingegeben wurde, wieder gelöscht entfernt werden. Ein weiterer großer Vorteil dieser geistigen Medizin ist es, daß sie genau an das Problem angepasst werden kann. So wie man Gedanken durch Hypnose aufnehmen kann, kann man sie durch Hypnose auch wieder abstellen.

Viele Menschen fürchten sich vor der Hypnose. Das ist gut zu verstehen, denn seit jahrhunderten wird die Hypnose negativ mystifiziert, insbesondere durch religiöse Kreise. Auch akademisch-mediznische und psychotherapeutische Gruppierungen brachten die Hypnose immer wieder in Mißkredit, sei es aus Unkenntnis oder einfachen Konkurrenzgedanken. Die Medien haben oft ihren Teil dazu beigetragen und bewußt ein falsches oder überspitzt des Bild der Hypnose gezeichnet. Die "Klassiker" sind dabei Berichte oder Behauptungen, dass es zu sexuellen Übergriffen oder Straftaten unter Hypnose gekommen sei. Dinge dieser Art sind jedoch in der seriösen Hypnoseliteratur nicht zu finden.

Bei einigen Menschen herrscht auch die Vorstellung, dass man in der Hypnose Geheimnisse ausplaudern könnte. Dies ist nicht der Fall. Hypnose ist kein Wahrheitsserum. Im Gegenteil, wer sich in Hypnose befindet, verspürt keine Lust zu sprechen oder sich zu bewegen (wozu auch das Bewegen des Mundes gehört). Zusätzlich verweben sich im Zustand der Hypnose Traum und Wirklichkeit. Darum sind Dialoge mit Fragen und klaren Antworten nur selten möglich und noch seltener glaubwürdig. Entsprechend sind Zeugenaussagen, welche im Zustand der Hypnose gemacht werden, bei Gericht nicht verwertbar. Weil sich Traum und Wirklichkeit in der Hypnose vermischen, ist es sogar möglich in diesem Zustand zu lügen.

Häufig fragen Patienten, ob denn die Gefahr bestünde, dass man aus der Hypnose nicht mehr aufwachen könnte? Dazu ist zu sagen, obwohl Hypnose sehr oft als "Schlaf" bezeichnet wird, handelt es sich keineswegs um einen Schlaf, sondern um einen Zustand stärkster Konzentration, auch wenn es von Außen den Anschein hat, als würde, der Patient schlafen. Da eine Konzentration nur über einen begrenzten Zeitraum aufrechterhalten werden kann, "wacht" der Patient nach einer gewissen Zeit selbstverständlich und ganz natürlich wieder auf.

Darüberhinaus hat jeder der Patient auch einen inneren Schutz. Dieser Schutz sind die eigene Moral und Ethik. Diese können auch durch eine Hypnose nicht außer Kraft gesetzt werden.

Meine – ganz persönliche – Einschätzung und Erfahrung ist: Hypnose ist eines der sichersten Heilverfahren, die es gibt.

Der beste Schutz ist es, die gedankliche Medizin „Hypnose“ sorgfältig anzuwenden. Wir sollten sie immer als ein geistiges Werkzeug betrachten, denn in unseren Gedanken liegt die große, alles bestimmende Kraft. Letztlich entscheiden nur unsere eigenen Gedanken über unsere Gesundheit und unser Lebensglück.


>Seitenanfang

>STARTSEITE
>WAS
>WARUM

>ATLAS-MEDIZIN
> - WAS...ist eine Atlas-Medizin?
> - WARUM...eine Atlas-Medizin?
> - Gibt es RISIKEN?
> - WIE...wird behandelt?
> - Anwendungsgebiete
> - Geschichte
>SANFTE CHIROPRAKTIK
> - WAS... ist Chiropraktik?
> - WARUM...Chiropraktik?
> - WIE... wird behandelt?
> - MEHR WISSEN
> - Gibt es RISIKEN?
> - GESCHICHTE
>LnB-SCHMERZTHERAPIE
> - WAS... ist LnB?
> - WARUM... LnB?
> - WIE... funktioniert LnB?
> - Gibt es RISIKEN?
> - GESCHICHTE von LnB
>TIEFENHYPNOSE
> - WAS ist Hypnose?
> - WARUM Hypnose?
> - WIE funktioniert Hypnose?
> - Hypnose + Gesundheit
> - Hypnose + Sport
> - Hypnose + Rauchen
> - Hypnose + Übergewicht
> - RISIKEN?
> UND MEHR...
> PRAXIS/HONORAR
> IMPRESSUM